Standpunkt: Skip Navigation LinksSitemap > Fördermittel > Unternehmenskauf > Betriebsübernahme
 
Skip Navigation Links
SitemapExpand Sitemap


 


Betriebsübernahme
Beim Kauf ist darauf zu achten, ob es sich um den Kauf des Vermögens (asset deal) oder der Anteile (share deal) handelt. Hierbei ist zu beachten, dass diese beiden sehr unterschiedlichen Arten der Betriebsübernahme auch sehr unterschiedlich gefördert werden.

Die erfolgreiche Umsetzung der Finanzierung hängt von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens und dem verfügbaren Eigenkapital ab. Beim Vermögenskauf wird verstärkt auf das verfügbare Eigenkapital abgestellt, das mit Fördermitteln ausgeweitet werden kann.
Vermögenskauf (asset deal)
Der Vermögenskauf ist quasi der schuldenfreie Erwerb und bedeutet, dass das gesamte Vermögen neu finanziert werden kann. So kann auch die gesamte Finanzierung des Unternehmens auf Fördermittel umgestellt werden.
Anteilskauf (share deal)

Beim Anteilskauf werden die Anteile der bisherigen Gesellschafter übernommen und es wird das Eigenkapital plus Firmenwert ausbezahlt, der quasi eine Vorauszahlung auf zukünftige (schon erarbeitete) Gewinne ist. Hier können nur Fördermittel für die Begleichung des Kaufpreises (Eigenkapital plus Firmenwert) eingesetzt werden. Die restlichen Verbindlichkeiten des Unternehmens werden übernommen.

Aus der Sicht der Förderung ist der Vermögenskauf günstiger, da sich die Förderung auf die gesamte neue Bilanzsumme erstreckt und so eine breitere Förderung ermöglicht.

(Für Neuinvestitionen nach dem Kauf schauen Sie bitte in die entsprechenden Förderbereiche wie Wachstum und Innovation usw.)

Die Finanzierung für Betriebsübernehmer besteht aus:
  • Eigenkapital (im angemessenen Rahmen)
  • Nachrangdarlehen (bis 50 %)
  • Öffentliche Beteiligungen (bis 100 %, jedoch nicht größer als das Eigenkapital)

So sind 100 % der Finanzierungssumme ohne Bankhaftung möglich. Bei vielen Programmen gibt es Obergrenzen, die zwischen 1,0 und 2,5 Mio. Euro liegen.

 
 
Kundenbeispiele
 Unternehmenskauf mit wenig Eigenkapital
Wer den Schritt in die Selbstständigkeit wagt, steht vor einer Vielzahl von Fragen, die den unternehmerischen Auf- und Ausbau betreffen.

 
Downloads
 Beteiligungserwerb
Die Förderung von Beteiligungserwerb erfolgt überwiegend aus nicht zu besichernden Mitteln.

 
Weitere Links
 FoemIZ
Fördermittel-Informations- Zentrum zur Individualisierung der Fördermittelinformationen.

 
 Impressum / Disclaimer

WABECO Subventionslotse® ist eine eingetragene Marke der VALEA Unternehmensberatung BDU
Winchesterstraße 2 · 35394 Gießen · fon +49 (0) 641-4941-1471 · email info@wabeco.de