Standpunkt: Skip Navigation LinksSitemap > Fördermittel > Umweltschutz > Investitionen
 
Skip Navigation Links
SitemapExpand Sitemap


 


Viele Investitionen sind Umweltinvestitionen
Viele Investitionen in Maschinen und Geräte sind als Umweltschutzinvestition förderfähig, da diese bei gleicher Leistung weniger Energie und Ressourcen (bspw. Wasser) verbrauchen.

Durch zinsverbilligte Darlehen, Investitionszuschüsse und verlorene Zuschüsse lassen sich die Investitions- und Finanzierungskosten derart reduzieren, dass dies bis zu 75 % der Investitionskosten einsparen kann. Ein Vorteil, der zum (Wettbewerbs-) Nachteil werden kann, wenn man diese Möglichkeiten außer Acht lässt.

Förderungen für fast alle Maschinen- und Geräteinvestitionen

Sobald Sie in neue Maschinen und Geräte investieren, sollten Sie prüfen, ob hierdurch nicht schon die Voraussetzungen für eine Umweltinvestition gelegt sind.

Die neuen Maschinen haben oftmals einen geringeren Energieverbrauch und/oder andere Vorteile gegenüber der bisherigen Maschinentechnik, wie z. B. weniger Wasserverbrauch oder auch die Einsparung von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen, die einen positiven Umwelteffekt haben.

Sollten für Ihr Vorhaben keine Umweltzuschüsse möglich sein, sind immer noch die Umweltdarlehen interessant, die gegenüber den anderen Förderdarlehen meist ein Prozent günstiger sind, somit rund 2,5 % unterhalb des Zinssatzes des Kapitalmarktes liegen.

Förderung der Investitionen anhand eines Beispiels aus der reinen Umwelttechnik

Zum Beispiel ein Projekt, bei dem Bohr- und Abwasserschlämme aus der zerspanenden Metalltechnik bearbeitet werden, erzeugt so genannte Spänebriketts, die als Sekundärrohstoff Verwendung finden.

Das Projekt hat ein Finanzierungsvolumen (ohne Immobilien) von 2 Mio. EUR. Da die verwendete Technik innovative Elemente hat kann in folgender Weise eine Finanzierung aufgebaut werden (neue Bundesländer).

Auf der Basis der Förderung konnte die folgende Finanzierung für das Unternehmen realisiert werden:

  • 10 % Investitionszuschuss, somit 200 TEUR
  • 20 % Investitionszuschuss Umwelt, somit 400 TEUR
  • 10 % Modellprojektzuschuss, somit 200 TEUR

Bei Eigenmitteln von 250 TEUR wurde der Rest mit einem Innovationskredit bei 100 % Auszahlung, fest für 10 Jahre, realisiert.

Der Finanzierungsvorteil beläuft sich gegenüber den Marktkonditionen auf rund 950 TEUR über die gesamte Laufzeit. Dies ist fast die Hälfte der gesamten Investition.


 


 
 
Downloads
 Neue Maschinen und Geräte
Durch die Förderung sparen Sie ein Drittel der Investition.

 Umweltschutzinvestitionen
Durch die Zuordnung der Investition als Umweltschutz kann man bis zu 75 % sparen.

 
Weitere Links
 Firmenfinanzierung
Online Hilfe zur direkten Beurteilungen möglicher Finanzierungen in Kooperation mit Impulse, dem Unternehmermagazin.

 FoemIZ
Fördermittel-Informations- Zentrum zur Individualisierung der Fördermittelinformationen.

 
 Impressum / Disclaimer

WABECO Subventionslotse® ist eine eingetragene Marke der VALEA Unternehmensberatung BDU
Winchesterstraße 2 · 35394 Gießen · fon +49 (0) 641-4941-1471 · email info@wabeco.de